Heinrich Michael Knechten
Bibliographie kompakt

 

Für die Katechese und die Glaubensgespräche in der Russischen Gemeinde des Bistums Münster hatte ich kaum brauchbares Material. Daher begründete ich im Jahre 2005 die Reihe: „Studien zur russischen Spiritualität“. Da es mir nicht möglich war. im Umkreis von dreihundert Kilometern täglich viele Stunden umherzufahren und Gespräche zu führen, gab ich den Familien Geistliche Lektüre an die Hand, damit sie in den Glauben hineinwachsen konnten und Leitlinien für eine christliche Lebensweise erhielten.

Im Jahre 2020 konnte der zwanzigste Band dieser Reihe erscheinen.

Elf Bände dieser Reihe erschienen in einer zweiten, erweiterten Auflage.


 

Außerhalb dieser Reihe wurden ein Werk über Rechtfertigung und Synergie (Waltrop 1998)

und eines über Freude bringende Trauer (Waltrop 2003) veröffentlicht.

Eine Auftragsarbeit war die Übersetzung aus dem Italienischen (Werl 1993):

 

 

Ich gab die Lebenserinnerungen meines Vaters heraus (Kleve 1999). Da alte Menschen Dönkes (kleine Geschichten) erzählen, bestand die Aufgabe darin, ein lesbares Buch zu schaffen. Den Inhalt habe ich nicht geändert.

 


 

Über die Alte Kirche in Horneburg schrieb ich ein Heft, das in drei Auflagen erschien (Datteln 2015, 2016 und 2017):

Für den praktischen Gebrauch in unserer Gemeinde gab ich den kirchenslavischen und deutschen Text der Göttlichen Liturgie heraus, mit Angabe der Bibelstellen und mit Hinweisen zur Ausführung (Rubrizistik), Horneburg 2012.

Für verschiedene Zeitschriften, Bücher und Lexika verfasste ich einzelne Beiträge.

 

Horneburger Blätter

Ausgabe Nr. 1:

 

Gellenbecks Dorfchronik

 

 


     Photographie von Siegfried Eggenstein.


 

Am 8. August 2022 erschien die erste Nummer der Horneburger Blätter, Gellenbecks Dorfchronik. Sie wurde herausgegeben vom Heimatausschuss des Bürgerschützenvereins Horneburg 1384 e. V. und ediert von Heinrich Michael Knechten. Damit wurde begonnen, das kostbare Material des Dorfarchivs Horneburg nach und nach zu veröffentlichen.

 

Siehe auch:

 

Bücher schreiben

 

Michael

 

© Heinrich Michael Knechten, Horneburg 2022

Hauptseite